• Finanzkommunikation im Mittelstand
  • Finanzkommunikation im Mittelstand
  • Finanzkommunikation im Mittelstand
24Okt2011

2. Nominierung im Wettbewerb „Beste Finanzkommunikation im Mittelstand 2011“
in der Kategorie „Unternehmen bis fünf Millionen Euro Jahresumsatz“

In der Pressemitteilung der Initiative "Beste Finanzkommunikation im Mittelstand" heißt es über das Vermessungs- und Sachverständigenbüro Ehrhorn:

Der Couragierte: Ehrhorn Vermessung, Achim

Transparenz ist Uwe Ehrhorn, Inhaber von ehrhorn Vermessung im niedersächsischen Achim, enorm wichtig. Wöchentlich informiert er seine 13 Angestellten über die Geschäftsentwicklung im Intranet und ganz traditionell am schwarzen Brett. Und seinen Hausbanken liefert der Unternehmer viermal im Jahr die wichtigsten Kennzahlen, etwa Umsatzentwicklung, Auftragseingänge und Verbindlichkeiten.

Ob und wie die Maßnahmen greifen, sollten Ehrhorns wichtigste Partner, seine Mitarbeiter und die Banken, ganz genau wissen. Finanzkommunikation ist daher wichtiger Bestandteil der Firmenpolitik. Bei den Kreditinstituten kam die Informationsoffensive gut an. Die Transparenz schlägt sich in guten Rating-Noten und erleichtertem Zugang zu Fremdmitteln nieder.